WORKSHOP 28. März 2019 Hart, Aber Fair – Trennungsmanagement & Datenschutz

Was Sie bei der Trennung von Mitarbeitern neben arbeitsrechtlichen Vorschriften und methodischen Aspekten auch aus datenschutzrechtlicher Sicht beachten müssen!

Die Trennung von Mitarbeitern ist ein oft unterschätzter Schritt, der sowohl rechtlich als auch menschlich gut vorbereitet werden muss. Durch die ab 25.5.2018 geltende Datenschutz-Grundverordnung spielen auch datenschutzrechtliche Aspekte eine wichtige Rolle bei der Trennung von Mitarbeitern. Sonst kann es zu unangenehmen zwischenmenschlichen und rechtlichen Folgen kommen, die durch das richtige Knowhow verhindert werden können!

Vortragende:

KWR Arbeitsrechts- und Datenschutzrechtsexpertin Rechtsanwältin Dr. Anna Mertinz & Outplacementspezialist Geschäftsführer von

Lee Hecht Harrison / OTM Karriereberatung  Mag. Walter Reisenzein.

Die beiden Vortragenden bieten ein umfassendes Paket an Knowhow, das jedes Unternehmen im Umgang mit der Trennung von Mitarbeitern haben sollte.

Anna Mertinz und Walter Reisenzein vermitteln in regelmäßig stattfindenden Workshops und Praxisvorträgen den idealen Werkzeugkasten, um Trennungen rechtlich und menschlich korrekt durchzuführen!

  • Wie gehen wir mit Veränderungen in Unternehmen um?
  • Der korrekte und faire Trennungsprozess – Arbeitsrechtliche Aspekte
  • Der korrekte und faire Trennungsprozess – Datenschutzrechtliche Aspekte,
  • Der korrekte und faire Trennungsprozess – Methodisch-menschliche Aspekte
  • Rechtliche Do’s und Don’ts
  • Methodisch- menschliche Do’s and Don’ts im Trennungsgespräch
  • Arbeits- und datenschutzrechtliche Aspekte einvernehmlicher Auflösungen
  • Methodisch-menschliche Aspekte einvernehmlicher Auflösungen
 Wie kann ich als Arbeitgeber oder Vorgesetzter –

 

  • Eine neue Trennungskultur schaffen?
  • Mich klar, aber fair von Mitarbeitern trennen?
  • Negative Auswirkungen einer Trennung auf die verbleibende Belegschaft verhindern?
  • Schritte definieren, wie eine Trennung professionell ablaufen soll?
  • Eine „gesichtswahrende“ und rechtlich sichere „Einvernehmliche“ erreichen?
  • Das Risiko minimieren, geklagt oder Nachforderungen ausgesetzt zu werden?
  • Sicherstellen, dass Mitarbeiter Datenschutz während und nach der Trennung eingehalten wird? Datenschutz-Compliance auch bei Beendigung umzusetzen (Verpflichtungserklärung, Betroffenenrechte, IT-Sicherheit etc)?
Interdisziplinärer Ansatz durch Experten aus den Bereichen Recht und Outplacement; Tipps aus der Praxis für die Praxis durch:

  1. Wissensvermittlung;
  2. Praktische Übungen (Rollenspiele, Multiple Choice, Bearbeiten von Fallbeispielen);
  3. Reflexion und Diskussion im Plenum und in Gruppen;
  4. Persönliches Feedback durch das Expertenteam;
  5. Checklisten und Muster für Ihre Praxis

Wann:

Donnerstag, 28. März 2019 von 09h00-17h00

Ort:

KWR Karasek Wietrzyk Rechtsanwälte, Fleischmarkt 1, 1010 Wien

Honorar:

Pro Person: 650.- € (exkl. 20% MwSt.), dabei sind folgende Leistungen enthalten: Teilnehmerunterlagen, Begrüßungskaffee, Mittagsbuffet, Erfrischungsgetränke und  Pausenimbisse.

Anmeldung 

Anrede *
FrauHerr

Titel

Vorname*

Nachname *

Firma

Email *

* Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie unserer Privacy Policy sowie der elektronischen Verarbeitug der oben angeführten Daten zu. Auf Antrag (via E-Mail an office@lhhaustria.at) können diese Daten - sofern gesetzlich zulässig - umgehend und unwiderruflich gelöscht werden.

* diese Felder müssen ausgefüllt werden

Anmeldeformular zum Downloaden

 weitere Informationen

erhalten Sie bei Frau Vukovic, Telefon: 0732 66 72 71, Mail: linz@lhhaustria.at