Outplacement-Beratung | Eine Frage der Bildung

Der Bildungs-Hintergrund eines Outplacement-Kandidaten entscheidet alles! Wirklich? Welchen Einfluss hat er auf die Outplacement-Beratung, auf die Jobsuche, auf die Offenheit neuen beruflichen Ideen, etc.?

Worin liegt für Sie in der Outplacement-Arbeit der Unterschied ob ein Kandidat keine Matura oder über 2 Uniabschlüsse verfügt?
Dr. Peter Holzmüller (Lee Hecht Harrison / OTM Karriereberatung): Es hängt nicht (nur) davon ab, welche Abschlüsse man hat, sondern welche Erfolge im Berufsleben erreicht wurden. Es gibt auch erfolgreiche Geschäftsführer ohne Matura. Ausbildung ist eine wertvolle Grundlage, Erfahrung kann man nicht auf der Uni lernen und drückt sich durch Erfolge aus.
Jedoch gilt es auch hier wieder den passende Berater für den jeweiligen Kandidaten aus zu wählen.

Lesen Sie hier den Original-Artikel: HRweb 

Erschienen am 06. April 2020