DE | EN

Frauen in Führungspositionen

Führungsentwicklung - OTM LHHWarum nicht ich?- Förderung von Frauen in Führungspositionen

Die Fortschritte sind überschaubar

Während sich die Welt rapide weiterentwickelt, bleiben Frauen nach wie vor zurück, wenn es um Führungsfunktionen in der Wirtschaft geht.

Weltweit ist der Anteil von Frauen im oberen Management im letzten Jahr um ein Prozent gesunken –  von 25 % in 2017 auf 24 % in 2018.

 

 

Unternehmen verfehlen das Ziel

Lee Hecht Harrison (LHH) hat in Kooperation mit HR People + Strategy eine Befragung bei Personalverantwortlichen durchgeführt, die für die Entwicklung ihres Führungspersonals verantwortlich sind.

 

Unternehmen investieren schon seit Jahrzehnten in Programme, die Frauen fördern sollen – mit wenig Erfolg.

 

Die meisten Unternehmen suchen nach einer Patentlösung, mit der mehr Frauen in Führungspositionen gebracht werden können. Welches Schulungsprogramm können wir einführen, welche Partnerschaft können wir eingehen oder welche Netzwerkgruppe können wir gründen?

Unseren Erkenntnissen nach sind diese einmaligen Initiativen wichtig, aber alles andere als ausreichend. Nur Unternehmen, die umfassende und nachhaltige Programme zur Frauenförderung eingeführt haben, konnten bedeutende Fortschritte erzielen.

Das Programm „Elevating Women in Leadership™“ (Förderung von Frauen in Führungspositionen) von Lee Hecht Harrison (LHH) zielt auf die drei bedeutendsten Faktoren ab, die Veränderungen vorantreiben und Ergebnisse liefern.

 

 

Frauen müssen davon überzeugt sein, dass eine Karriere als Führungskraft für sie möglich ist, und kontinuierlich und wohlüberlegt an der Karriereplanung arbeiten. Führungskräfte müssen weibliche Talente aktiv fördern und Frauen Möglichkeiten zur Entfaltung und Weiterentwicklung bieten. Unternehmen müssen die Weiterentwicklung von Frauen stärker fördern, sinnvolle Förderstrukturen etablieren und Führungskräfte zur Schaffung einer inklusiven Umgebung verpflichten. Die konsequente Umsetzung solcher Initiativen wird die gewünschten Fortschritte bringen.

Unser exklusives Pilotprogramm:

Zur Förderung von Frauen in Führungspositionen

Ziele:

  • Individuelle Förderung von Frauen in heutigen und zukünftigen Führungspositionen
  • Stärkung von Verhaltensweisen und Überzeugungen, durch die sich erfolgreiche Frauen auszeichnen
  • Förderung und Nutzung des gesamten diversen Talentepools durch die Organisation

Zielgruppe:

  • Frauen mit erster Führungs- oder Projektmanagementerfahrung

Format:

  • Blendend Learning Ansatz: Assessments, Präsenzworkshops, Coaching, Digital Learning Campus
  • 4 Monate Laufzeit
  • Teilnehmerinnen aus unterschiedlichsten Branchen
  • Internationale Best in Class Erfahrung & 2 erfahrene Trainerinnen aus Österreich

Workshop Termine in Wien:

14.1. / 27.2. / 24.3. / 29.4.

Spezialpreis pro TN: € 4.200,- (Normalpreis 6.300,-)

Förderung von Frauen Pilotprogramm

Möchten Sie mehr erfahren?

nach oben

Presseartikel

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen